0

#012 – tSQLt

In dieser Folge vom PASS Summit 2015 aus Seattle habe ich mich endlich mal wieder mit meinem MVP und PASS Kollegen Frank Geisler unterhalten. Unser Thema dieses mal war tSQLt – Unit Testing für T-SQL. Frank hat einen groben Überblick gegeben was mit tSQLt machbar ist, wie Unit Tests funktionieren und wie man diese in seine Datenbank-Projekte integrieren kann.


0

#011 – T-SQL on Steroids

In dieser Folge habe ich mich mit Frank Geisler allgemein zum Thema T-SQL Entwicklung und den möglichen Entwicklungsumgebungen unterhalten. Wir haben über die Pro & Cons des SQL Server Management Studio, der SQL Server Data Tools und des Team Foundation Servers bis hin zu Drittanbieter-Produkten wie z.B. SQL Prompt von Red Gate gesprochen. Ziel war es genauer zu erklären, wie man mit den einzelnen Produkten schneller und besser T-SQL Code schreiben kann und auf was man bei der Entwicklung in (verteilten) Teams achten sollte. Da einige Themen leider zu kurz gekommen sind, hat Frank sich spontan zu einem weiteren Podcast zum Thema tSQLt bereit erklärt. 

0

#010 – Microsoft PDW & APS

Das Microsoft Parallel Data Warehouse (PDW) und das Analytics Platform System (APS) ist eine vor konfigurierte Appliance für hochleistungsfähiges Massively Parallel Processing (MPP) und Big Data. Zusammen mit Markus Raatz, Vorstand der Ceteris AG, konnte ich ein längeres Gespräch zu diesem Thema führen. Markus hat einen umfangreichen Einblick in die Arbeit und die Möglichkeiten mit der PDW & APS gegeben.  Microsoft PDW & APS erlaubt die parallele Verarbeitung massiver Datenbestände in modernen Echtzeit-ROLAP Szenarien. Dabei bindet Polybase transparent verteilte Hadoop-Daten in die SQL-Abfragen ein.
Von “Quarter Racks” über Hadoop und Polybase bis hin zur Erklärung eines Kundenprojektes bei der DPD hat Markus aus seinem “Alltag” mit der PDW und APS gesprochen. Links: